Kamelgarn


Kamelgarn
n mohair
* * *
Kamelgarn n mohair

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kämelgarn — (fälschlich Kamēlgarn), Garn aus dem Haar der Angovaziege, s. Angorawolle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kämelgarn — Sn Garn aus dem Haar der Angoraziege per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Hybridbildung. Zu fnhd. kemel Kamel (Kamel), übertragen auf die Angoraziege wegen ihres langen Halses.    Ebenso nndl. kemelsgaren, nschw. kamelgarn. deutsch s. Kamel, s. Garn …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kämelgarn — Kämelgarn, s. Angoragarn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kämelgarn — Kä|mel|garn 〈n. 11; unz.; Textilw.〉 Garn aus dem Haar der Angoraziege [→ Kamel] * * * Kä|mel|garn, das, [e]s, e [veraltet Kämel (mhd. kemel) = Kamel; wegen des langen Halses der Angoraziege]: Garn aus dem Haar der Angoraziege …   Universal-Lexikon

  • Kämelgarn — Kä|mel|garn, Kạ̈m|mel|garn (Garn aus den Haaren der Angoraziege [früher = Kamelziege]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kämmelgarn — Kạ̈m|mel|garn 〈n. 11〉 = Kämelgarn * * * Käm|mel|garn, das; [e]s, e: Kämelgarn …   Universal-Lexikon

  • Mohair — 1) das Haar der Angoraziege od. Kämelhaar, s. Kämelziege; 2) (M. Plüsch), sammetartiges kammwollenes Gewebe: Unterkette aus Leinen od. Baumwolle, Schuß aus Baumwolle, Flor aus Kämelgarn (vgl. Manchester); besitzt mehr Glanz, als der wollene… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Papeline — (fr., spr. Paplinn), ganz od. halbseidenes Zeug, aus Organsinkette u. Einschuß von Florettseide, Kämelgarn od. Kammwollgespinnst; nimmt man zur Kette zwei Faden von verschiedener Farbe, welche zusammengezwirnt sind, so heißt es gewässerter P. Es… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Plüsch — (Plüschsammt), sammtartiges Zeug, wird ganz wie Sammt verfertigt, d.h. der Flor wird durch eine zweite Kette, die Polkette, gebildet; der Flor ist länger als beim Sammt, kürzer als beim Felbel. Beim Doppelplüsch ist der Flor auf der rechten Seite …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sammet — Sammet, dichtes seines Seidenzeug, auf dessen Oberfläche feine Fäden (Flor, Pole, Poil), in die Höhe stehen. Dieser Flor ist beim S. aus einer besonderen Kette (Polkette) gebildet, beim Manchester durch einen besonderen Schuß. Zu dem Grunde nimmt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Türkisches Garn — Türkisches Garn, 1) s.u. Türkischroth; 2) so v.w. Kämelgarn …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.